Doppelte Dämmung mit zusätzlicher Dämmung von außen + innere oder äußere Aussteifungsplatte + belüftete Luftschicht

Bruno

Voici un extrait gratuit du guide de construction :

Wände mit zweifacher Dämmung und zusätzlicher Dämmung von außen unterscheiden sich in der Position der Aussteifungsplatte und in der Frage, ob eine starre Unterspannbahn auf der Außenseite erforderlich ist oder nicht. Dies liegt daran, dass sich die Aussteifungsplatte auf der Innenseite oder zwischen den beiden Dämmungen befinden kann. Die Funktion der Unterspannbahn wird durch die äußere Sekundärdämmung gewährleistet, wenn die äußere Sekundärdämmung nicht durch einen Sekundärholzbaurahmen unterstützt wird.

| Abbildungen | Beobachtungen | Vor- und Nachteile |
| Aussteifungsplatte zwischen Dämmstoffen und halbsteifer Sekundärdämmung

  • 1: Außenverkleidung mit belüftetem Luftspalt
  • 2: Weiche Unterspannbahn
  • 3: Tragende Struktur
  • 4: Primärdämmung
  • 5: Sekundärer Rahmen
  • 6: Dampfbremse
  • 7: Innenverkleidung mit unbelüftetem Luftspalt
  • 8: Halbstarre Sekundärisolierung von außen

| In diesem Fall ist die äußere Sekundärdämmung halbstarr, da sie sich auf der Außenseite befindet und auf 100 mm Dicke begrenzt ist. | Vorteile :

  • Wandtyp, der für mehrstöckige Gebäude geeignet ist, da die Dämmung auf der Ebene der Sekundärdämmung nicht unterbrochen wird.
  • Die zusätzliche Dämmung von außen verleiht der Konstruktion eine zusätzliche Dämmung und reduziert Wärmebrücken erheblich.

Nachteile : Kondensationsgefahr in der Wand, da die Aussteifungsplatte auf der Außenseite angebracht ist |
| Aussteifungsplatte zwischen den beiden Dämmungen und starre Sekundärdämmung

  • 1 : Außenverkleidung mit belüftetem Luftspalt
  • 2 : Starre Sekundärisolierung + Dichtungsbahnfunktion
  • 3 : Tragende Struktur
  • 4 : Primärisolierung
  • 5 : Dampfbremse
  • 6 : Aussteifungsplatte
  • 7 : Innenverkleidung mit unbelüftetem Luftspalt

| Die äußere Sekundärdämmung ist starr und dient gleichzeitig als Unterspannbahn. In diesem Fall ist es ratsam, eine Mehrzweckplatte wie die starre Holzfaserplatte zur Wärmedämmung zu verwenden. | Vorteile : Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen reduziert der Verzicht auf eine zusätzliche Rahmung zur Befestigung der Sekundärdämmung die für die Fertigstellung der Arbeiten erforderliche Zeit.

Nachteile : geringere Luft- und Wa[...]

...Il y a une suite !


Pour lire la suite de l'article, devenez Membre

  • Ainsi vous découvrirez :
  • Et de nombreuses illustrations haute-définition :


  • mais aussi le téléchargement du guide de construction COMPLET au format PDF, les vidéos de formation exclusives, les outils de calculs, les composants SKETCHUP, etc. etc.

    Pour devenir Membre, il suffit d’acquérir un de nos packs en fonction du type de projet que vous souhaitez réaliser :