Die Verwaltungsverfahren

Alle zukünftigen Eigentümer, die sich fragen, ob sie eine Genehmigung beantragen sollen oder nicht, stehen vor völliger Unklarheit. Und die Informationen, die auf einigen Websites oder Foren zu finden sind, sind Unwissenheit, Dummheit oder sogar organisierte Vergiftung. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, die Verfahren für die vorherige Anmeldung von Arbeiten oder den Antrag auf eine Baugenehmigung klarer zu verstehen.

Voici un extrait gratuit du guide de construction :

Bauvoranfrage

Sie müssen das Bauvoranfrage-Formular ausfüllen. Sie geben die üblichen Verwaltungsinformationen, eine Beschreibung Ihres Projekts. Es ist ganz einfach.

  • Einsatz "1 - Identität und Kontaktdaten des Anmelders" : Ihre Namen, Adresse, usw.
  • Einsatz "2 - Das Grundstück" : Beschreibung und Identifizierung Ihres Grundstücks.
  • Einsatz "3 - Das Projekt" :
    Kreuzen Sie "Neubau" an, wenn es sich um einen Neubau handelt, und kreuzen Sie eines der vorgestellten Bauwerke an, ob es Ihrem Projekt entspricht. Ansonsten müssen Sie im Strukturtyp im Abschnitt "Sonstiges" erwähnen. Fall einer unabhängigen Pergola, Gazebo, Kiosk, usw.
    Kreuzen Sie "Arbeiten an einem bestehenden Gebäude" an, wenn es sich um einen Anbau handelt. Beispiel einer Pergola oder einer Anbaukabine.
  • Einsatz "3.2 - Bodenoberfläche" : Geben Sie die vorhandene Bodenoberfläche durch Ihr Gebäude und bestehende Anbauten an. Die Bodenoberfläche, die bei dem Bau einer geschlossenen Gloriette mit Boden, wie z.B. einer Kabine, entsteht. Die Bodenoberfläche wurde bei einer Änderung der bestehenden entfernt.
  • Einsatz "4 - Verpflichtung des Erklärenden : bestätigt Ihre Zustimmung zur Einreichung eines Dokuments für den Bauantrag der Arbeiten und die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Geben Sie den Ort der Erklärung, das Datum und Ihre Unterschrift an.

Das Formular ist die einfachste. Aber es gibt noch einige Unterlagen, die Sie mit Ihrem abgeschlossenen Bauantrag vorlegen müssen :

  • DP1 - Lageplan des Grundstücks : müssen Sie auf dem Plan den Maßstab und die Ausrichtung, das heißt die Richtung des Nordens, angeben. Wählen Sie eine Skala, die den Standort in der Gemeinde deutlich anzeigt. So ist beispielsweise für ein Projekt in einem ländlichen Gebiet ein Maßstab von etwa 1/20.000 oder 1/25.000 (was zum Beispiel einer Wanderkarte entspricht) generell angemessen. Für ein Projekt in einer Stadt kann eine Skala von etwa 1/2.000 oder 1/5.000 (die z.B. dem lokalen Stadtplan oder einem Katasterplan entspricht) verwendet werden. Sie müssen auch die Position, von der aus die beiden angehängten Fotos (DP7- und DP8-Anhänge) aufgenommen wurden, sowie den Blickwinkel angeben.
  • DP2 - Layoutplan der Grundstücke zu bauen oder zu ändern : Sie müssen auf dem Plan seinen Maßstab und seine Ausrichtung, das heißt die Richtung des Nordens sowie die Abmessungen, in 3 Dimensionen (Länge, Breite und Höhe) angeben. Wählen Sie eine Skala, um das Projekt im Feld darzustellen. Sie müssen auch die Position, von der aus die beiden angehängten Fotos (DP7- und DP8-Anhänge) aufgenommen wurden, sowie den Blickwinkel angeben. Der Grundriss muss folgende Angaben enthalten :
    • die bestehenden Gebäude auf dem Gelände mit ihren Abmessungen und ihrer genauen Lage ;
    • die zu bauende Struktur mit ihren Abmessungen und ihrer genauen geplanten Lage ;
    • die Teile des Landes, die für die Durchführung des Projekts ausgehoben werden sollen ;
    • gegebenenfalls vorhandene Bäume, aus denen hervorgeht, welche gepflegt und welche entfernt werden.
  • DP3 - Querschnittszeichnung des Grundstücks und der Konstruktion : die Querschnittszeichnung muss das Profil des Grundstücks vor und nach der Arbeit und die Lage der Struktur(en) in Bezug auf das Profil des Grundstücks zeigen. Die Querschnittszeichnung zeigt das Außenvolumen der Gebäude. Sie muss es ermöglichen, die Auswirkungen der Arbeiten auf den Untergrund zu beurteilen und insbesondere den Bodenstand vor und nach den geplanten Arbeiten darzustellen. Bei einer äußeren Holzkonstruktion wird das Grundstück nur selten verändert.
  • DP4 - Plan der Fasseden und Dächer : Ansichten in alle Richtungen Ost, West, Nord, Süd, sowie die Draufsicht mit der Richtung des Hanges.
  • DP5 - Darstellung des Außenbereiches : erkundigen Sie sich beim Rathaus.
  • DP6 - Graphisches Dokument ermöglicht, die Einfügung des Bauvorhabens in seine Umgebung zu beurteilen: dies ist möglicherweise das am schwierigsten zu erstellende Dokument. Um dieses Dokument zu erstellen, können Sie eine Fotomontage verwenden. Es ist die einfachste Lösung für einen Amateuren: aus einer Zusammenstellung von Fotos, die den bestehenden Standort und ein computergeneriertes Bild oder eine Skizze des Projekts zeigen, können Sie eine Ansicht Ihres Projekts in seiner Umgebung erstellen : weitere Informationen
  • DP7 - Foto zur Lokalisierung des Grundstücks in der Umgebung : wenn sich Ihr Projekt in einem Stadtgebiet befindet, zeigt dieses Foto die Fassade der umliegenden Gebäude, bestehende Bäume... Wenn Ihr Projekt in einem ländlichen Gebiet angesiedelt ist, zeigt es das umliegende Land und Gelände, Bäume und die vorhandene Vegetation.
  • DP8 - Fotografie zur Lokalisierung des Grundstücks in der fernen Landschaft : wenn sich Ihr Projekt in einem Stadtgebiet befindet, zeigt dieses Foto den allgemeinen Aspekt der Straße, des öffentlichen Raums und der Fassaden. Wenn Ihr Projekt in einem ländlichen Gebiet angesiedelt ist, zeigt es die umgebende Landschaft an.

Wenn es sich bei Ihrem Projekt um Arbeiten in einem denkmalgeschützten Gebäude, in einem Gebäude, das an ein denkmalgeschütztes Gebäude angebaut ist, in einem Gebäude, das sich in einem Schutzgebiet befindet, in der Nähe eines historischen Gebäudes oder in einer architektonischen, städtischen oder landschaftlichen Denkmalschutzzone handelt :

  • DP11 - Eine Mitteilung über die verwendeten Materialien und die Verfahren zur Durchführung der Arbeiten Beschreiben Sie alle für die Arbeiten verwendeten Materialien sowie die Verfahren für deren Umsetzung und Ausführung auf der Baustelle. Nur wenn sich das Projekt in einem nicht gemeinsamen Gebiet befindet.
  • DP13 ou DP14- Abbruchgenehmigungen wenn Ihr Projekt den Abbruch eines Teils des bestehenden Projekts erfordert.
  • DP14-1 - Abweichung vom lokalen städtebaulichen Plan PLU wenn das Projekt eine Abweichung von einer Regel in Bezug auf den PLU oder die für den Zugang für Behinderte erforderlichen Arbeiten verlangt.
  • DP15 - Entscheidung über die Einrichtung von ordentlichen Gerichtsbarkeiten Vertrags- oder Gerichtsentscheidung über Dienstbarkeiten, über die einzuhaltenden Mindestabstände mit der Grundstücksgrenze, die Sie vom Nachbarn trennt.
  • DP16 - Übertragung von Baumöglichkeiten Vertrag im Falle einer Übertragung von Baumöglichkeiten.
  • DP17 - Bauen in einem Baugebiet mit einem nicht genehmigten oder unter Revision stehenden Sicherungsplan ein grafisches Dokument, das den Anfangs- und Endzustand des Teils der baulichen Berichterstattung zeigt.

Baugenehmigungen

Wenn Sie eine Baugenehmigung einreichen müssen, sind die Erläuterungen im vorherigen Kapitel generell anwendbar. Aber das Formular befindet sich in der Beilage nebenstehend.

  • Einsatz "1 - Identität des Antragstellers" : Identität des Antragstellers, je nachdem, ob Sie eine Privatperson oder eine juristische Person sind.
  • Einsatz "2 - Kontaktdaten des Antragstellers"
  • Einsatz "3 - Das Grundstück" : Beschreibung und Identifizierung Ihres Grundstücks.
  • Einsatz "4 - Das Projekt" :
    Kreuzen Sie "Neubau" an, wenn es sich um einen Neubau handelt, und kreuzen Sie eines der vorgestellten Bauwerke an, ob es Ihrem Projekt entspricht. Ansonsten müssen Sie im Strukturtyp im Abschnitt "Sonstiges" erwähnen. Fall einer unabhängigen Pergola, Gazebo, Kiosk, usw.
    Kreuzen Sie "Arbeiten an einem bestehenden Gebäude" an, wenn es sich um einen Anbau handelt. Beispiel einer Pergola oder einer Anbaukabine.
  • Einsatz "4.1 - Anwendungsfälle eines Architekten" :
  • Einsatz "4.2 - Art der Arbeit" : Neu- oder Erweiterungsbau
  • Einsatz "4.3 - Weiterführende Informationen" :
    Art von Anhängen : kreuzen Sie "andere Wohnungsanhänge" an.
    Anzahl der angelegten Wohneinheiten : 0
  • Einsatz "4.4 - Bestimmungsorte von Gebäuden und Tabelle der Flächen" : zeigt vorhandene, erstellte und/oder gelöschte Bodenflächen an.
  • Einsatz "5 - Im Falle eines Abbruchs" : Beschreibung der Abbrucharbeiten
  • Einsatz "6 - Teilnahme an Straßenverwaltung und Netzen : Kontaktdaten des Eigentümers, falls abweichend vom Antragsteller
  • Einsatz "7 - Zusage des Antragstellers"

Für die Dokumente und Pläne, die für die Baugenehmigung zur Verfügung gestellt werden sollen, sind sie bis auf wenige Unterschiede nahezu identisch mit der Abbruchgenehmigung, siehe vorheriges Kapitel. Das Akronym für die Baugenehmigung lautet PCMI. Für alle Arten von Projekten gibt es obligatorische Dokumente sowie Dokumente, die von der Art, Situation und Art des Projekts abhängen.
Die Besonderheit des Baugenehmigungsantrags liegt in den verschiedenen früheren Vereinbarungen mehrerer betroffener Personen oder Körperschaften. In direktem Zusammenhang mit dem Holzbau, seien hier die :

  • PCMI13 – Zertifikat des technischen Kontrolleurs für paracyklonische oder seismische Regeln
  • PCMI14 – Architektenzertifikat über die Berücksichtigung von Baunormen

Die Schwierigkeit bei der Arbeitserklärung : holen Sie sich Hilfe !

Die Vorbereitung einer Erklärung oder eines Genehmigungsantrags ist ein echtes Problem für den Einzelnen, der nicht unbedingt über die Fähigkeiten eines Industriezeichners oder Architekten verfügt. Die zu liefernden Unterlagen sind zahlreich und technisch schwierig zu erstellen. Tatsächlich werden viele Akten von der Verwaltung wegen der schlechten Qualität der bereitgestellten Dokumente abgelehnt. Und selbst für diejenigen, die ihre Fähigkeiten haben, ist die Vorbereitung der Akte eine echte Zeitverschwendung. Es braucht mehrere Tage Arbeit, um etwas Vorzeigbares zu tun.

Beachten Sie, dass es Dienstleister gibt, die Ihren Fall zu angemessenen Kosten übernehmen können. Die meisten dieser Streithelfer arbeiten online im Internet. Dies ist praktisch für den Antragsteller, der nicht reisen muss. Natürlich ist die Zeitersparnis enorm und die Qualität der präsentierten Datei ermöglicht es, alle Chancen auf Ihre Seite zu legen.

Der wettbewerbsfähigste Dienstleister für die Erstellung Ihrer Datei :
https://bauvoranfrage.bilp.de

Wo kann ich meine Bewerbung einreichen ?

Ihre Baugenehmigungs- oder Bauvoranfrage-Datei muss an das Rathaus, in dem sich das Projekt befindet, per Einschreiben mit Empfangsbestätigung oder direkt per Hand gegen Empfangsbestätigung geschickt werden. Die Baugenehmigung wird in vier Exemplaren abgelegt, die Bauvoranfrage
in zweifacher Ausfertigung. Ihre Datei kann vom Rathaus bearbeitet werden, wenn sie
hat die Fähigkeiten oder ist an die DDE oder die Direktion für Abteilungsausrüstung untervergeben.

Welche Fristen gelten für Anweisungen ?

Glücklicherweise gibt es seit 2009 eine Verbesserung für die Baugenehmung. Der normale Untersuchungszeitraum beträgt 2 Monate (3 Monate vor 2009). Und wenn es ein Problem in Ihrer Datei gibt, werden Sie innerhalb des ersten Monats informiert.Vor 2009 konnte am letzten Tag (nach 3 Monaten) ein Antrag a[...]

...Il y a une suite !


Pour lire la suite de l'article, devenez Membre

  • Ainsi vous découvrirez :
  • Bauvoranfrage
  • Baugenehmigungen
  • Die Schwierigkeit bei der Arbeitserklärung : holen Sie sich Hilfe !
  • Wo kann ich meine Bewerbung einreichen ?
  • Welche Fristen gelten für Anweisungen ?
  • Wann werde ich über die Entscheidung informiert ?
  • Und wenn ich beschließe, darauf zu verzichten ?
  • Ich habe die Genehmigung, kann ich mit der Arbeit beginnen ?
  • Wie viel Zeit habe ich, um die Arbeit zu erledigen ?
  • Et de nombreuses illustrations haute-définition :


  • mais aussi le téléchargement du guide de construction COMPLET au format PDF, les vidéos de formation exclusives, les outils de calculs, les composants SKETCHUP, etc. etc.

    Pour devenir Membre, il suffit d’acquérir un de nos packs en fonction du type de projet que vous souhaitez réaliser :