Einen eigenen Plan entwerfen oder einen Fachmann hinzuziehen : eine Wahl, die getroffen werden muss

Bruno

Für diejenigen unter Ihnen, die überhaupt nicht zeichnen können, mag die Wahl offensichtlich erscheinen, aber am Ende muss diese grundlegende Frage gestellt werden: Sollen wir den detaillierten Plan unserer zukünftigen Holzkonstruktion selbst zeichnen oder sollten wir einen Fachmann hinzuziehen? Hier sind einige Antworten, die Ihnen helfen werden, Ihre Wahl besser zu erkennen.

Voici un extrait gratuit du guide de construction :

Der Entwurf der Pläne für Ihre Pergola ist einer der allerersten Schritte. Die Pläne sind absolut notwendig und erfüllen mehrere Bedürfnisse :

  • Bringen Sie Ihre Ideen zu Papier,
  • vervollständigen Sie Ihre RFP- oder PC-Datei,
  • machen Sie auf technische Schwierigkeiten aufmerksam,
  • bestimmen die Liste der Materialien,
  • haben eine Anleitung während des Baus.

Zeichnen Sie Ihren eigenen Plan : Vorteile und Einschränkungen


Das Zeichnen eines Plans unterscheidet sich erheblich von künstlerischen Techniken. Je nach Ihren Veranlagungen mehr oder weniger einfach, die Zeichnung eines Plans, wenn auch nur für einen Gartenschuppen, entspricht vor allem technischen Kriterien, die notwendig sind, um Sie beim Bau jeder Etappe zu leiten, aber auch für die Verwaltung, die nicht versäumen wird, die Durchführbarkeit und die möglichen Risiken zu analysieren, die das Bauprojekt darstellt. Ein Plan sollte maßstabsgerecht sein, um einen genauen Überblick zu erhalten.



Ein Plan sollte in erster Linie die Umrisse der unbeweglichen, das heißt nicht verschiebbaren Elemente zeigen. Dazu gehören das Fundament, die Wände, die Rahmen, die Türen und Fenster, alle sanitären Einrichtungen und natürlich das Dach. In einem detaillierten Plan eines Hauses muss man zum Beispiel die Abstände zwischen den Zimmerwänden und dem Korridor, die Dicke der Wände und der Fundamente sowie den Stromkreislauf, dem die elektrischen Leitungen und die Klempnerei folgen sollen, genau bestimmen können. Für eine Pergola zeigt der Plan mit höchster Präzision die Fundamente, vertikale Rahmen (Pfosten), horizontale Elemente (Pfetten und Sparren), schräge Elemente (Aussteifungsarme oder Dachschräge) sowie die Geländer für die Pavillons.

Bei einer Fläche von weniger als 170 m² ist es natürlich nicht nötig, einen Architekten hinzuzuziehen, aber wenn Sie Ihren eigenen Plan zeichnen möchten, sollten Sie auf jeden Fall ein gutes Gefühl für die Proportionen haben. Für den Frontplan ist die Zeichnung relativ einfach, aber die Aufgabe wird komplizierter, wenn man den Plan perspektivisch erstellen muss. Zögern Sie nicht zu üben, indem Sie sich von den vielen Plänen inspirieren lassen, die in Büchern, Fachzeitschriften und im Internet zu finden sind.

Sie können kostenlose Modellierungssoftware, die im Internet zu finden ist, verwenden, um einen genauen Plan zu reproduzieren, wie zum Beispiel Google SketchUp, aber die manchmal schwierige Handhabung kann Sie davon überzeugen, sich dem Zeichn[...]

...Il y a une suite !


Pour lire la suite de l'article, devenez Membre

  • Ainsi vous découvrirez :
  • Zeichnen Sie Ihren eigenen Plan : Vorteile und Einschränkungen
  • Einen Fachmann anrufen, sich für Einfachheit entscheiden
  • Et de nombreuses illustrations haute-définition :


  • mais aussi le téléchargement du guide de construction COMPLET au format PDF, les vidéos de formation exclusives, les outils de calculs, les composants SKETCHUP, etc. etc.

    Pour devenir Membre, il suffit d’acquérir un de nos packs en fonction du type de projet que vous souhaitez réaliser :