Das Sperrholz

Bruno, Manitra, Langa, Setra

Voici un extrait gratuit du guide de construction :


Sperrholz ist ein Verbund aus dünnen Holzschichten, die nach einer bestimmten Behandlung mit einem speziellen Leim zusammengeklebt werden. Es wird auch als "Mehrschichtholz" oder "Kreuzlagenholz" bezeichnet.

Sperrholz ist stabiler und stärker als Massivholz, es spaltet sich nicht leicht. Aber es kann sich bei unsachgemäßer Lagerung verbiegen.
Das liegt daran, dass die Furnierblätter, aus denen die Sperrholzplatten bestehen, in überlappenden Lagen angeordnet sind. Die dünnen, mit einem Spezialleim verleimten Holzschichten sind in alle Richtungen ausgerichtet. Dies verleiht ihm Stabilität und eine hohe Schlag- und Witterungsbeständigkeit. Die Dicke der Platte hängt von der Anzahl der Lagen und Furnierblätter ab.


Verwendungen

Je nach Qualitätskategorie des Sperrholzes ist seine Verwendung unterschiedlich. Diese Sortierung unterscheidet sich hauptsächlich in der Verleimung der Elemente und den mechanischen Eigenschaften des Sperrholzes.
Die Klebegrad kann die Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3 sein.

Sperrholz ist ein in vielen Bereichen weit verbreitetes Material. Aber was uns interessiert, ist der Baubereich.

  • Thermische Isolierung : seine Leichtigkeit verleiht ihm eine besonders günstige Wärmeleitfähigkeit.
  • Akustikdämmung : Sperrholzplatten verbessern die Lärmisolierung. Es wird häufig zur akustischen Korrektur verwendet. Deshalb wird es oft in Auditorien verwendet.
  • Resistent gegen xylophage Insekten und Pilze : die Existenz von Klebeflächen und dünnen Lagen sowie das Vorhandensein von dauerhaften Arten in seiner Zusammensetzung verleiht ihm diesen resistenten Charakter.
  • Leicht zu verlegen, ist es ein hervorragendes Material für Wand- und Bodenbeläge.
  • Sperrholz wird auch für Dach verwendet.
  • Sperrholz kann Weichholz oder Hartholz sein.
Sperrholz mit einer Hartholzoberfläche

wird am häufigsten für Schränke und Möbel verwendet. Sie werden auch als "Hartholz-Sperrholz" oder "Tischlerplatten" bezeichnet.

Weichholz-Sperrholz

Während die der Weichholzart eher für strukturelle Zwecke reserviert sind.

  • Sperrholz für Innebereich (FU) :
    Diese Art von Sperrholz wird mit einem Leim der Klasse 1 (Harnstoff-Formaldehyd-Harze) zusammengebaut, es kann nur unter trockenen Bedingungen verwendet werden. (Bezugsnorm: EN 636-1).
  • Sperrholz für den Außenbereich :


Sperrholz für den Außenbereich

Dies sind Sperrholzplatten mit wasserabweisender Verleimung. Sperrhölzer mit Eigenschaften, die diesen Qualitätsstandard erfüllen, sind eher für den Nassbereich im Innenbereich oder insbesondere für den Außenbereich reserviert.

Hier sind einige Beispiele für die Verwendung di[...]

...Il y a une suite !


Pour lire la suite de l'article, devenez Membre

  • Ainsi vous découvrirez :
  • Verwendungen
  • Wichtige Hinweise
  • Et de nombreuses illustrations haute-définition :
  • Sperrholz mit einer Hartholzoberfläche
  • Weichholz-Sperrholz
  • Sperrholz für den Außenbereich


  • mais aussi le téléchargement du guide de construction COMPLET au format PDF, les vidéos de formation exclusives, les outils de calculs, les composants SKETCHUP, etc. etc.

    Pour devenir Membre, il suffit d’acquérir un de nos packs en fonction du type de projet que vous souhaitez réaliser :