Die Bemessung und die Überprüfung, die für die Auswahl der Balkenschuhe durchzuführen ist

Bruno

Nach der Auswahl der zu verwendende Balkenschuhtyp müssen nun die Abmessungen des Balkenschuhes bestimmt werden.

Voici un extrait gratuit du guide de construction :

Größenbestimmung der Balkenschuhe

Balkenschuhbemessung in einem allgemeinen Fall

Um die Stabilität und Dauerhaftigkeit des Werkes zu gewährleisten, sind folgende Regeln zu beachten :

Allgemeiner Fall : es wird die 2/3-Regel verwendet.

  • Die Balkenschuhflanke muss mindestens 2/3 der Höhe des abgenutzten Elements abdecken.
  • Die Breite des abgestützten Holzes darf nicht mehr als 2 mm kleiner sein als die Innenbreite des Balkenschuhes.
  • Die entwickelte, das heißt die Länge des Balkenschuhes, wenn er flach gelegt wurde, erhält man, indem man die Breite des Balkenschuhes zur doppelten Höhe der Flanke addiert. Nehmen Sie nach der Berechnung immer den nächstgelegenen oberen entwickelten Teil.
  • Die Höhe des Holzes muss mindestens der Höhe des Balkenschuhes entsprechen.
  • Für die zu nehmende Dicke haben Sie die Wahl. Es hängt hauptsächlich von den Belastungen ab.
    Balkenschuhbemessung für tragendes Fachwerkgerüst

Nehmen wir das Beispiel einer Bohle mit einem Querschnitt von 75 x 250 mm.

  • 2/3 der Höhe des Holzes = 2/3 x 250 [mm] = 166.67 mm.
  • Die Innenbreite des Balkenschuhes = 76 mm < (75 + 2) mm
  • Ausdehnung = (166,67 [mm] x 2) + 76 [mm] = 409,34 mm. Wir nehmen also a Typ 440 (der nächst höhere entwickelte Wert).

Für dieses Beispiel nehmen wir eine SAE 440/76/2.

Sonderfall : tragendes Fachwerkgerüst

Bei tragendem Fachwerkgerüst muss die Wiederherstellung durch angepasste Kisten (oder eine andere Art der Montage) erfolgen, aber die Höhe muss mindestens 3/4 des überlappenden tragenden Holzes betragen.

Überprüfung der Widerstandsfähigkeit des Balkenschuhes

DIE AUF DEN BALKENSCHUH AUSGEÜBTE BELASTUNG muss -https://shop.bilp.de/661--balkensch...ßeren-laschen-sae-classic-serie-dicke-2mm-tiefe-84mm.html ]) wir gerade dimensioniert haben.
- 

Berechnung der auf den Balkenschuh ausgeübten Belastung

  • Berechnung der Dachlast

Zunächst werden wir die Belastung des Daches berechnen

1. Dachbahnbelastung

  • Art der Abdeckung : 1,2mm EPDM-Dachbahn
  • Deckungslast (daN/m²) = 1.37

2. Deckenbelastung

  • Deckentyp : OSB-Platte oder 18 mm Partikel
  • Deckenlast (daN/m²) = 11

3. Isolationslast

  • Art der Isolierung : Wärmedämmung 100 mm Glasliane
  • Isolationslast (daN/m²) = 2,7
    < als DIE TRAGFÄHIGKEIT DES BALKENSCHUHES sein

Nehmen wir das Beispiel dieses Terrassendachs, dessen Balkenschuhe (

  • Departement : 38 Isère
  • Höhe der Konstruktion (m) : 800
  • Das Ergebnis, das wir mit [dem Berechnungswerkzeug->https://holzbau.bilp.de/article199">SAE 440/76/2

    erhalten, ist :

    • Gesamtlast : 165,07 daN/m²
    • davon Strukturbelastung : 15,07 daN/m²
    • davon klimatische Belastung : 150 daN/m²
    • Die Dachsparren-Daten
    • Dachsparrenquerschnitts : 75 x 250 mm
    • Holzklasse : C24
    • Ständige Belastungen G : 15,05 daN/m² (Strukturelle Belastung)
    • Betriebsausgaben Q : 150 daN/m² (Klimatische Belastung)
    • Spannweite : 5,15 m
    • Achsabstand : 0,65 m
    • Berechnung der angewandten Lasten
    • Kombination von Lasten mit ihrem Sicherheitsfaktor : 1,35 G + 1,5 Q = (1,35 x 15,05 [daN/m²]) + (1,5 x 150 [daN/m²]) = 245,32 daN/m².
    • Belastung pro Laufmeter : 245,32 [daN/m²] x 0,65 [m] = 159,46 daN/m.
    • Gesamt-Sparrenbelastung : 159,46 [daN/m²] x 5,15 [m] = 821,22 daN.
    • Auf einen Balkenschuh angewandte Belastung : 821,22 [daN] / 2 = 410,61 daN = 4,2 KN.

    Bestimmung der Tragfähigkeit eines Balkenschuhes

    • Berechnung des Kmod-Koeffizienten

      Dieser Koeffizient ist eine Funktion der Ladezeitklasse, der Nutzungsklasse, aber auch der Art des verwendeten Materials.

    Die Dauerklasse hängt von der Dauer der auf das Element angewandten Aktion ab. Sie wird durch die folgende Tabelle definiert :

    KlasseGrößenordnung der DauerBeispiele
    Ständig Mehr als 10 Jahre Eigengewicht
    Langfristig 6 Monate bis 10 Jahre Lagerung
    Mittelfristig 1 Woche bis 6 Monate Belegungskosten. Schnee H (Höhe) > 1000 m
    Kurzfristig Weniger als eine Woche Belegungskosten. Schnee H (Höhe)
    Die Merkmale eines Flachdachs einer Garage (als Beispiel für die Dimensionierung der Balkenschuhe)

    http://pim.simpson.fr/public/downlo...] je nach verwendetem Balkenschuh zu sehen.

    Für unser Beispiel beträgt der charakteristische Wert Rk in Scherung eines SAE 440/76/2 Balkenschuhs auf einer C24-Massivholzunterlage mit teilweiser Vernagelung 22.2 KN.

    Die Festigkeitskapazität des Balkenschuhes = ( Rk x kmod ) / γM

    => Die Festigkeitskapazität des Balkenschuhes = ( 22,2 [KN] x 0,8 ) / 1,3 = 13,66 KN

    Nach der Überprüfung ist auf einen Balkenschuh aufgebrachte Belastung = 4,2 KN -----

    Breite L (mm) Höhe H (mm) Breite L (mm) Höhe H (mm)
    40 110 45 108
    140 138
    48 136 51 105
    166 165
    195
    60 100 64 98
    130 128
    160
    190
    220
    70 125 73 125
    155 154
    184
    76 122 80 100
    152 120
    182 140
    150
    180
    210
    90 145 98 141
    100 120 115 193
    140 163
    160 120 119
    170 140
    200 160
    240 180
    280 190
    300 240
    320 280
    127 187 300
    140 139 320
    160 160 160
    180 200
    240(1) 240
    280 280
    300 320
    320
    180 200 200 200
    220 240
    240
    280

    (1) Ab dieser Dimension sind die Balkenschuhe im Allgemeinen 2,5 mm dick.

    Die Eigenschaften der Sparren

    < 1000 m|
    |Sofort|Einige Minuten|Unfallartige Aktion. Außergewöhnlicher Schnee. Wind|

    Nach der Ermittlung der Dauerklasse wird der Koeffizient anhand der folgenden Tabelle ermittelt :

    MaterialKlasse der AnwendungStändigLangfristigMittelfristigKurzfristigSofort
    Massivholz 1 0,6 0,7 0,8 0,9 1,1
    Massivholz 2 0,6 0,7 0,8 0,9 1,1
    Massivholz 3 0,5 0,55 0,65 0,7 0,9

    Für unser Beispiel ist die wichtigste Belastung die klimatische Belastung (Schnee). Daher ist die Dauerklasse mittelfristig.
    Die Dienstleistungsklasse ist 1.
    Daher ist unser Kmod-Koeffizient gleich 0,8.

    • Bestimmung des Koeffizienten γM

    Dieser Koeffizient hängt von der Lage der Konstruktion ab :

    • In Frankreich, γM = 1,3 für Verbindungen
    • In Spanien, γM = 1,35 für Verbindungen
    • In Belgien, γM = 1,3 für Verbindungen
    • In Portugal, γM = 1,3 für Verbindungen

    Um den Koeffizienten für die anderen Länder zu ermitteln, müssen Sie sich auf den Eurocode Ihrer nationalen Anhänge beziehen.

    Für unser Beispiel ist die γM für Verbindungen ist 1,3.

    • Berechnung der Festigkeitskapazität des Balkenschuhes

    Zunächst ist der charakteristische Wert Rk in Scherung in technische Daten der Balkenschuhe.

    Daher ist SAE 440/76/2 mit teilweiser Vernagelung für die Montage IN ORDNUNG.

    Abmessungen der Balkenschuhe

    Es gibt eine sehr große Palette an Balkenschuhengrößen, von denen hier einige aufgeführt sind. Die hier gezeigten Abmessungen gelten für Balkenschuhe mit Außenlaschen. Balkenschuhe mit Innenlasche sind in der Regel in einer kleineren Größenordnung erhältlich und sind mit blau gekennzeichnet.








    Die Balkenschuhe
    Balkenschuhe mit äußeren Laschen, SAE CLASSIC-Serie (Dicke 2 mm, Tiefe 84 mm)
    Balkenschuhen mit Innenlaschen, SAI CLASSIC-Serie (Dicke 2 mm)

    (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});