Das Baumaterial kaufen

Bruno

Der Kauf erfolgt in drei chronologischen Schritten :

Voici un extrait gratuit du guide de construction :

1. Der informative Schritt

in dem Sie sich nach den Preisen erkundigen und Angebote einholen, gefolgt von dem Schritt, in dem Sie vergleichen und Lieferanten auswählen, und schließlich der eigentliche Kauf selbst. Für all diese Schritte, vor allem den ersten, benötigen Sie viel Zeit, meist mehr als vorgesehen. Deswegen ist es ratsam, so schnell wie möglich anzufangen, noch bevor die genauen Mengen und die Materialwahl endgültig festgelegt sind. Es kommt auch häufig vor, dass man eine technische Vorgehensweise dem Preis und der Materialverfügbarkeit unterordnet. Zuerst sollten Sie eine Liste der Lieferanten in Ihrer Region aufstellen. Das Internet ist ein Hilfsmittel, auf das Sie nicht verzichten sollten


(Suchmaschinen, Gelbe Seiten). Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihre Anfragen per E-Mail schicken können. Das ist einfach und geht schnell. Aber in den meisten Fällen wir ein Anruf nötig sein. Dabei können Sie sehr viel Zeit verlieren.

Sie können sich auch in großen Baumärkten umschauen. Holzterrassen werden immer gängiger, so dass Sie in Baumärkten nun immer mehr Produkte finden, die bislang nur für professionelle Handwerker erhältlich waren. In Baumärkten Preise zu erheben ist eine einfache und schnell erledigte Aufgabe. Damit haben Sie eine erste Preisvorstellung. Aber seien Sie sich darüber im Klaren, dass die Preise im Baumarkt oft höher sind als im Fachgeschäft, auch wenn Baumärkte oft mit Lockpreisen werben. So finden Sie vielleicht einen Dielenbelag zu einem sehr attraktiven m²-Preis (das ist oft der erste Baustoff, den man sich anschaut) und zahlen dann für Eisenwaren Wucherpreise ohne es zu merken. Machen Sie Ihren Job als Verbraucher gut. Vergleichen Sie nochmals und nochmals!

Notieren Sie sich alle Informationen zu Ihren Kontaktaufnahmen, egal welcher Art, in einem Notizheft oder einen Tabellenblatt. Schreiben Sie den Firmennamen, den Namen der Kontaktperson, die Telefonnummer und die Adresse, das Medium (E-Mail, Telefon, Schriftverkehr, direkter Kontakt), das Datum und die Uhrzeit auf. Skizzieren Sie kurz, was Sie gesagt oder getan haben, die erhaltenen Informationen, die Verpflichtungen und die erhaltenen Versprechungen. All diese Informationen werden Ihnen bei späteren Kontaktaufnahmen eine große Hilfe sein. Dadurch bleibt nichts dem Zufall überlassen und Sie können zielgerichtet nachfragen.

Ihr Ziel ist es, Angebote zu erhalten. Dazu müssen Sie genau beschreiben, was für ein Produkt Sie suchen und welche Mengen Sie benötigen. Es muss nicht die genaue Menge sein, ein Schätzwert reicht. Zögern Sie nicht, Ihre Schätzung etwas höher anzusetzen, aber übertreiben Sie nicht. Dies wird Ihren Gegenüber dazu anregen, Ihnen ein günstigeres Angebot zu machen. Später wird es ihm schwerfallen, seine Preise wieder zu erhöhen, auch wenn die Menge etwas geringer ausfällt. Im Angebot ist die Preisaufstellung natürlich wichtig, aber auch andere Informationen dürfen dort nicht fehlen: Lieferzeit, gegebenenfalls Transportkosten, Garantiezeitraum, Umtausch- oder Rückgabeoptionen. Bestehen Sie bei Holzdielen für Terrassen darauf, dass verformte Dielen zurückgenommen oder umgetauscht werden.

2. Entscheidungen treffen

Wenn Sie alle Angebote erhalten haben, sortieren und vergleichen Sie sie. Oftmals werden Sie nicht mehr als zwei Angebote für ein Produkt haben. Einerseits weil es nicht immer viele Angebote gibt, andererseits, weil Sie nicht immer ein Angebot auf jede Nachfrage erhalten werden.

3. Das Kaufen

Jetzt haben Sie Ihre Wahl getroffen. Warten Sie mit dem Bestellen nicht zu lange. Planen Sie einen Puffer ein. Denken Sie im Vorfeld an Ferien, Feiertage, Stressperioden, wie z.B. die Weihnachtszeit. Die Hauptz[...]

...Il y a une suite !


Pour lire la suite de l'article, devenez Membre

  • Ainsi vous découvrirez :
  • 1. Der informative Schritt
  • 2. Entscheidungen treffen
  • 3. Das Kaufen
  • Sind Internetkäufe ratsam ?
  • Welcher Prozentsatz für die Mehrwertsteuer ?
  • Et de nombreuses illustrations haute-définition :


  • mais aussi le téléchargement du guide de construction COMPLET au format PDF, les vidéos de formation exclusives, les outils de calculs, les composants SKETCHUP, etc. etc.

    Pour devenir Membre, il suffit d’acquérir un de nos packs en fonction du type de projet que vous souhaitez réaliser :