Bahnschwellen: Achtung GEFAHR!

Bruno

Voici un extrait gratuit du guide de construction :


Jedes Jahr rangiert die französische Bahngesellschaft SNCF fast eine Million Bahnschwellen aus. Diese Holzstücke sind fast 3 Meter lang und wiegen 80 kg. Sie sind üblicherweise aus Eichenholz und geteert. Sie enthalten daher Kreosot, wodurch sie nicht verrotten. Die SNCF ersetzt sie nach und nach mit Betonschwellen, die stabiler sind. Offiziell übergibt die SNCF die Bahnschwellen spezialisierten Unternehmen, vor allem seitdem die neue Regelung vorschreibt, dass bestimmte Materialien für Spielplätze, in Parks, Gärten und andere öffentlichen Freizeitorten im Außenbereich und mit Gefahr von Hautkontakt verboten sind. Vor wenigen Jahren noch konnte man die alten Bahnschwellen direkt bei der SNCF bekommen, und dies zu sehr unterschiedlichen Preisen von 1,50 bis 8 €.



In Wirklichkeit findet man diese Schwellen oft bei Privatpersonen wieder. Für 10 bis 20 € pro Schwelle achten die Händler nicht sehr auf die finale Verwendung. Die Verwendung von Bahnschwellen in Gartenanlagen (Treppenstufen, Blumenbeete, Stützmauern) ist in der Tat gängig. Die Händler sind dazu verpflichtet, der Lieferung den Gesetzestext beizulegen, aber dies scheint die Kunden und Kundenberater nicht zu beunruhigen. Die Bahnschwelle ist ein sehr stabiles Material, sehr widerstandsfähig gegenüber Holzschädlingen und dazu noch sehr günstig. Es ist deswegen sehr verlockend, sie beim Bau einer Terrasse verwenden zu wollen, für das Tragwerk oder sogar als Bodenbelag. Aber dieses Material hat große Nachteile :

  • Es ist giftig. Kreosot ist eine im höchsten Maße krebserregende Substanz. Häufiger Kontakt (nackte Hände, Füße) erhöht das Risiko, an Krebs zu erkranken.
  • Es riecht sehr schlecht. Wenn es heiß ist wird der Teer flüssig und es treten Dämpfe mit starkem Teergeruch auf. Diese können Kleidun[...]
    ...Il y a une suite !


    Pour lire la suite de l'article, devenez Membre

  • Ainsi vous découvrirez :
  • Et de nombreuses illustrations haute-définition :


  • mais aussi le téléchargement du guide de construction COMPLET au format PDF, les vidéos de formation exclusives, les outils de calculs, les composants SKETCHUP, etc. etc.

    Pour devenir Membre, il suffit d’acquérir un de nos packs en fonction du type de projet que vous souhaitez réaliser :