Herstellen einer Gratnut senkrecht zum Jahresringen

Bruno

Diese Technik wird für verschiedene Arten von genuteten Eckverbindungen verwendet, einschließlich Einzelnuten, Blindnuten usw. Für präziseres, müheloses und schnelles Arbeiten verwenden Sie die Kreissäge oder die Oberfräse.

Voici un extrait gratuit du guide de construction :

Gratleiste
einfache Gratnut


Vorbereitung

Nehmen Sie die Markierung auf dem zu bearbeitenden Holz
  • d : Abstand vom Boden der Nut bis zum Ende des zu bearbeitenden Holzes.
  • lr : Nutbreite

Zeichnen Sie mit einem Schreiber oder Bleistift zwei parallele Linien in einem Abstand, der der Breite der Nut entspricht. Verwenden Sie ein Zimmermannswinkel, um sicherzustellen, dass diese Bezugslinien rechtwinklig sind. Messen Sie den Abstand vom Boden der Nut bis zum Ende des zu bearbeitenden Holzes von oben.

Verwendung von Kreissäge

Die Säge einstellen
  • 1 : Blattboden
  • 2 : Sägespänne
  • p : Nuttiefe

Stellen Sie die Schnitttiefe an der Säge ein. Einige Sägen verfügen jedoch nicht über eine sehr feine Einstellung, so dass ein erster Durchgang in einer Sägespänne durchgeführt werden muss, um zu prüfen, ob die Tiefe korrekt ist.

Nutung

Platzieren Sie dann die Säge zwischen den zuvor gezeichneten Markierungen. Erstellen Sie dann eine Mehrfachnut mit sehr engen Schnittlinien, wenn die Nut relativ breit ist.
Tipp : Beginnen Sie mit den beiden Schneidemarkierungen an beiden Rändern der Nut und setzen Sie sich so gut wie möglich ein. Führen Sie dann die anderen Schnitte von innen grob aus.

Reinigen der Nuten
  • 1 : Nutung

Verwenden Sie einen Meißel, um die Nut zu entfernen. Beginnen Sie mit einem Ende zur Mitte der Nut hin und wiederholen Sie diesen Vorgang dann am anderen Ende.

Endbearbeitung mit einer Holzfeile

Führen Sie eine Feile durch den Boden der Nut, um sie glatt und abgeflacht zu machen.

Verwendung einer Oberfräse

Vorbereitung
  • lr : Nutbreite
  • 1 : Führungslineal
  • 2 : Endanschlag

Befestigen Sie das Werkstück auf der Werkbank. Legen Sie dann das Führungslineal auf das Holz, das genutet werden soll. Wenn die Nut nur an einem Ende offen ist, fügen Sie einen Anschlag auf dem Lineal hinzu. Die Breite der Nut auf dem Lineal ist nicht vollkommen konstant. Am anderen Ende sehen wir ein Spiel von 2 mm.

Holz bearbeiten
  • 1 : Oberfräse
  • 2 : Richtung der Oberfräse

Überprüfen Sie zunächst die Frästiefe der Oberfräse und passen Sie sie dann an. Diese Tiefe sollte nicht mehr als ein Drittel der Dicke des zu bearbeitenden Holzes betragen. Führen Sie nun das Nuten mit einigen wenigen Durchgängen aus. Verwenden Sie für die Endbearbeitung Schleifpapier, um den Boden der Nut zu glätten und abzuflachen.

[...]

...Il y a une suite !


Pour lire la suite de l'article, devenez Membre

  • Ainsi vous découvrirez :
  • Vorbereitung
  • Verwendung von Kreissäge
  • Verwendung einer Oberfräse
  • Et de nombreuses illustrations haute-définition :
  • einfache Gratnut
  • Gratleiste
  • Holz bearbeiten
  • Vorbereitung
  • Endbearbeitung mit einer Holzfeile

  • Reinigen der Nuten
  • Nutung
  • Die Säge einstellen
  • Nehmen Sie die Markierung auf dem zu bearbeitenden Holz


  • mais aussi le téléchargement du guide de construction COMPLET au format PDF, les vidéos de formation exclusives, les outils de calculs, les composants SKETCHUP, etc. etc.

    Pour devenir Membre, il suffit d’acquérir un de nos packs en fonction du type de projet que vous souhaitez réaliser :