Auswahl des Querschnitts und der Anzahl der HECO-TOPIX-CombiConnect-Schrauben (Fall eines Wandbalkens)

Bruno

Wenn Sie Ihren Wandbalken mit HECO-TOPIX-CombiConnect-Schrauben an einem Holzrahmen befestigen wollen, müssen Sie zunächst den Querschnitt und die Anzahl der benötigten Schrauben bestimmen.

Hier finden Sie einen kostenlosen Auszug aus der Bauanleitung :

Die Befestigung Ihres Wandbalkens an einem Holzrahmen kann mit HECO-TOPIX-CombiConnect-Schrauben erfolgen. Bevor Sie mit der Befestigung Ihres Wandbalkens beginnen, müssen Sie zunächst den Querschnitt und die Anzahl der benötigten Schrauben bestimmen. Für einen Anfänger kann dieser Schritt recht kompliziert sein, vor allem, wenn er noch nie zuvor eine Wand angebracht hat. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, stellen wir Ihnen eine Methode vor, mit der Sie den Querschnitt und die Anzahl der benötigten Schrauben selbst bestimmen können.

Schema für die Befestigung eines Wandbalkens an einem Holzrahmen
  • 1 : Wandbalken
  • 2 : HECO-TOPIX-CombiConnect-Schraube
  • 3 : Tragender Holzrahmen
  • 1. die Bestimmung der Last auf dem Wandbalken.
  • 2. die Bestimmung der Festigkeit der Schraube
  • 3. die Bestimmung der Anzahl der benötigten Schrauben und der Bedingungen für die Positionierung der Schrauben.
  • 4. Überprüfung der Festigkeit des Holzes an der Verbindungsstelle

1. Bestimmung der Gesamtlast des Wandbalkens

Die Betriebslast für einen Wandbalken hängt im Allgemeinen von zwei Faktoren ab, die sind :

  • der Überlastung durch (Schnee) auf dem Dach : Bei einer Pergola, einer Hütte, einem Anbau, einem Gartenhaus usw., bei denen der Dachstuhl auf einem Wandbalken ruht. Für die Bestimmung der Schneelast steht Ihnen unser Rechner zur Verfügung.
  • die Dauerlast : Diese Last entspricht der Last des Bauholzes, einschließlich des Eigengewichts des Wandbalkens und aller Lasten, die von dem Wandbalken getragen werden.


2. Bestimmung der Schraubenfestigkeit

Durchmesser der Schrauben (mm) 6,5 6,5 6,5 6,5 8,5 8,5 8,5 8,5 8,5 8,5 8,5
Länge der Schrauben (mm) 100 150 190 215 100 150 190 215 270 300 350
Scherfestigkeit in Nadelholz (daN) 148 231 296 329 196 307 395 438 535 605 692
Scherfestigkeit in Brettschichtholz (daN) 174 272 349 388 231 362 465 517 631 713 816

Es ist zu beachten, dass diese Werte für die Scherfestigkeit nur für Vollholz (Tanne, Fichte, Kiefer) gelten, das über eine Mindestfestigkeitsklasse von C24 verfügt, und für Brettschichtholz, das über eine Mindestfestigkeitsklasse von GL24h verfügt.

Bei der Befestigung des Wandbalkens mit der HECO-TOPIX-CombiConnect-Schraube müssen Sie ein Paar Schrauben an jeder Verbindung verwenden.

Schraubenlänge
Die Länge der zu verwendenden Schrauben hängt von der Länge des Gewindes der HECO-TOPIX-CombiConnect-Schraube ab.

Gewinde der HECO-TOPIX-CombiConnect-Schraube
  • 1 : Gewinde oben
  • 2 : Gewinde unten

Die Gewindelänge ergibt sich aus der folgenden Tabelle :

Schraubendurchmesser (mm) 6,5 6,5 6,5 6,5 8,5 8,5 8,5 8,5 8,5 8,5 8,5
Länge der Schrauben (mm) 100 150 190 215 100 150 190 215 270 300 350
Gewindelänge oben (mm) 45 70 90 100 45 70 90 100 122 138 158
Gewindelänge unten (mm) 45 70 90 100 45 70 90 100 122 138 158

3. Bestimmung der Anzahl und Positionierung der Schrauben

Die Bestimmung der Anzahl der Schrauben erfolgt anhand des Durchmessers und der Länge der Schrauben.

Theoretische Anzahl der Schrauben
Die theoretische Anzahl der zu verwendenden Schrauben ergibt sich aus der folgenden Formel :

n= {Gesamtlast des Wandbalkens \over Zulässige Scherfestigkeit der Schraube }

Diese theoretische Schraubenanzahl ist jedoch nicht zwangsläufig die endgültige Schraubenanzahl. Diese kann nämlich noch variieren, je nachdem, welche Abstände zwischen den Achsen der Schrauben eingehalten werden müssen.

Positionierung der Schrauben

Bei der Befestigung des Wandbalkens an einem Holzrahmen ist es wichtig zu erwähnen, dass der Wandbalken an den Pfosten und nicht an der Fassadenverkleidung befestigt wird. Daher hängt der Achsabstand der Schrauben vom Abstand zwischen den Pfosten ab. Der Abstand zwischen den Pfosten ist jedoch bereits vor der Wahl der Befestigungsart festgelegt.

Bei einer 40 cm dicken Isolierung müssen die Pfosten beispielsweise immer 38 cm voneinander entfernt sein, bei einer 60 cm dicken Isolierung müssen die Pfosten 58 cm voneinander entfernt sein.

Zu beachtende Mindestabstände zwischen den Achsen

Schraubenabstände
  • s : Achsabstand
  • c : Abstand zum Rand

Der Vorteil der HECO-TOPIX-CombiConnect-Schrauben ist die Tatsache, dass sie minimale Abstände zwischen den Schraubenachsen zulassen, ohne dass die Gefahr besteht, dass das Holz reißt. Der Mindestabstand zwischen den Schraubenachsen ergibt sich aus der folgenden Tabelle :

Durchmesser der Schrauben 6,5 8,5
Mindestabstand zwischen den Achsen smin(mm) 35 45

Was den Randabstand betrifft, so ergibt sich dieser aus der folgenden Formel :
c = {L - s (n-1) \over 2}

  • c : Abstand zum Rand
  • s : Abstand zwischen den Schraubenachsen
  • L : Länge des Trägers
  • n : Anzahl der Schrauben

4. Überprüfung der Festigkeit des Holzes an der Verbindungsstelle

Für diesen letzten Schritt brauchen Sie sich nur auf Schritt 4 zu beziehen, wenn Sie einen Wandbalken mit Gewindestangen auf Beton befestigen. Die Vorgehensweise ist die gleiche.

Beispiel für die Anwendung

Wir nehmen als Beispiel eine Holzterrasse auf Ständerwerk mit einer Größe von 300 x 300 cm. Sie wird von Pfosten und Trägern an einem Ende und von einem Wandbalken im Bereich der Unterkonstruktion getragen. Alle Träger haben die Maße 150 x 80 mm. Die Dämmstoffe sind 40 cm dick, sodass die Pfosten einen Abstand von 38 cm haben werden.

Berechnen wir die Last, die den Wandbalken tragen muss. Die Belastungsfläche entspricht der H[...]

...es gibt eine Folge!


Um den Rest des Artikels zu lesen, werden Sie Mitglied
  • So werden Sie entdecken :
  • 1. Bestimmung der Gesamtlast des Wandbalkens
  • 2. Bestimmung der Schraubenfestigkeit
  • 3. Bestimmung der Anzahl und Positionierung der Schrauben
  • 4. Überprüfung der Festigkeit des Holzes an der Verbindungsstelle
  • Beispiel für die Anwendung
  • Und viele hochauflösende Abbildungen :
  • Schema für die Befestigung eines Wandbalkens an einem Holzrahmen
  • Gewinde der HECO-TOPIX-CombiConnect-Schraube
  • Schraubenabstände


  • sondern auch den Download der VOLLEN Bauanleitung im PDF-Format, exklusive Schulungsvideos, Berechnungstools, SKETCHUP-Komponenten, usw.

    Um Mitglied zu werden, müssen Sie nur eines unserer Pakete kaufen, je nach Art des Projekts, das Sie realisieren möchten :