Verankerung des Pfostenträgers im Boden

Bruno

Wie befestigt man die zu verankernden Pfostenträger ?

Voici un extrait gratuit du guide de construction :

Pfostenträger zum Verankern
  • 1 : H-Pfostenträger
  • 2 : Pfostenträger mit Trägerplatte
  • 3 : U-Anker Pfostenträger
  • 4 : T-Pfostenträger
  • 5 : Einschlagbodenhülse Pfostenträger

Abdichtung mit oder ohne Pfosten ?

Es gibt zwei Techniken zum Abdichten der zu verankernden Pfostenträger :

  1. Abdichtung ohne Pfosten : die Pfostenfüße werden mit den Richtschnüren ausgerichtet und ohne die an den Füßen befestigten Pfosten abgedichtet. Der Beton härtet aus und die Pfosten werden anschließend eingebaut. Der Vorteil dieser Technik liegt im zeitsparenden Aufwand, der in die Anlage gesteckt wird. Diese Methode erfordert große Sorgfalt beim Gießen des Betons, der gut geschlagen und verdichtet werden muss. Der Nachteil liegt in der Wahrscheinlichkeit, dass sich die Dichtung aufgrund der Belastung der Struktur im Laufe der Zeit verschieben kann.



Diese Technik wird daher für einen kleinen Innenhof oder ein Vordach empfohlen.

  1. Abdichtung mit Pfosten : die Pfostenfüße werden gleichzeitig mit den Pfosten, die vorübergehend auf den Füßen montiert werden, mit einer oder zwei provisorischen Schrauben oder mit Schraubzwingen abgedichtet. Der Hauptvorteil dieser Technik ist die Belastung, die durch die Pfosten auf den Stützenfuß/Pfostenträger und auf den Dichtbeton ausgeübt wird. Die Pfosten bringt bereits ihr Gewicht auf, damit der Beton seinen endgültigen Platz einnehmen kann. Nachteile sind die Tatsache, dass mehr Arbeit anfällt und dass die Säulen für eine gewisse Zeit der Sonne ungeschützt ausgesetzt sind. Einige Bauherren legen die Pfetten auch auf die Dachsparren. Um die Pfosten an Ort und Stelle zu halten, während der Beton abbindet, siehe diesen Artikel.

Abdichtung mit Beton

n den meisten Fällen müssen die zu verankernden Stützenfüße gegen Beton abgedichtet werden : der H-, U-, T- und mit Platteträger Pfostenträger und der Einschlagbodenhülse Pfostenträger kann sogar einbetoniert werden.

In den Boden graben

Räumen Sie den Boden bis zu einem Radius von etwa 10 cm größer als der Anker des Pfostenträgers und 30 cm tiefer als der Anker. Bei lockerem, nicht verdichtetem Boden empfiehlt es sich, noch tiefer zu gehen, da der Beton die Stabilität des Bauwerks gewährleistet.

Gießen und Verdichten des Fundamentbetons
  • 1 : Sandschicht,
  • 2 : Sauberkeitsschicht,
  • 3 : Verdichteter Fundamentbeton.
  • Fügen Sie eine etwa 5 cm dicke Sandschicht hinzu, um den Beton fest im Boden zu verankern.
  • Verteilen und verdichten Sie die Sauberkeitsschicht über die gesamte Oberfläche des Fundaments.
  • Gießen Sie nach und nach den Fundamentbeton in das Loch und verdichten Sie ihn, mit dem Ziel, einen homogenen Beton zu erhalten.
  • Sobald Sie den Fuß der Stange erreicht haben, stellen Sie sicher, dass sie richtig ausgerichtet und vertikal ist.
Den Pfostenträger verkeilen (Technik 1)
  • 1 : Richtschnur
  • Mit den Richtschnüren für den Pfostenträger brauchen Sie nur die Füße auszurichten.
  • Verwenden Sie die Wasserwaage, um die Vertikalität und Horizontalität der Füße sicherzustellen.
  • Prüfen Sie vor der endgültigen Versiegelung das Ausloten der Füße.

Den Pfostenträger verkeilen (spezielle Technik für H-Anker Pfostenträger).

Bei H-Pfostenträger muss die Unterseite der oberirdischen Platte mindestens 4 cm vom Boden entfernt sein, um das Spritzen von Regenwasser zu vermeiden.

Fügen Sie dazu während des Versiegelns 4 cm dicke Holzbrettchen hinzu, um den Pfostenträger auf dieser Höhe zu halten. Die Bretter werden auf dem Boden liegen.

Den Pfostenträger (Technik 2)
  • Befestigen Sie die Pfostenträger in der gleichen Linie auf einem langen Sparren mit Schraubenzwingen.
  • Stellen Sie die Vertikalität der Pfostenträger mit einer Wasserwaage sicher.
  • Halten Sie eine horizontale Position mit einem System aus Schlackenblöcken oder Ziegelsteinen oder mit Hilfe von Holzresten.

[...]

...Il y a une suite !


Pour lire la suite de l'article, devenez Membre

  • Ainsi vous découvrirez :
  • Abdichtung mit oder ohne Pfosten ?
  • Abdichtung mit Beton
  • Einschlagen
  • Et de nombreuses illustrations haute-définition :
  • In den Boden graben
  • Gießen und Verdichten des Fundamentbetons
  • Den Pfostenträger verkeilen (Technik 1)
  • Den Pfostenträger verkeilen (spezielle Technik für H-Anker Pfostenträger).
  • Den Pfostenträger (Technik 2)

  • Fertigstellung des Betons
  • Pfostenträger zum Verankern
  • Ein Stück Märtyrerholz in die Hülse stecken
  • den Pfostenträger einschlagen


  • mais aussi le téléchargement du guide de construction COMPLET au format PDF, les vidéos de formation exclusives, les outils de calculs, les composants SKETCHUP, etc. etc.

    Pour devenir Membre, il suffit d’acquérir un de nos packs en fonction du type de projet que vous souhaitez réaliser :