Grundlegende Sparrentechniken

Bruno, Manitra, Rindra

Voici un extrait gratuit du guide de construction :

Spannung auf dem Sparren

Der Sparren ist ein Stück Holz, das normalerweise im Biegeverfahren arbeitet. Unter senkrechter Spannung neigt es dazu, sich auf der konkaven Seite zu biegen (bei Druck) und sich auf der konvexen Seite zu dehnen (bei Zug).

Biegesparren
  • 1 : Druckseite,
  • 2 : Zugseite.
Schleichender Sparren

Im Falle eines schleichenden Sparren, siehe unten die Regeln für die Befestigung an der Fußpfette und die Folgen für Pfette.

Sparren rechtwinklig zum schleichenden Sparren

Die Regeln für die Befestigung des Sparren an der Fußpfette

Die Technik zur Befestigung des Sparren an der Fußpfette hängt von der Anordnung der Mittelpfetten ab.

Aus lotrechter Pfette, freier Sparren
  • Links die richtige Technik zur Befestigung des Sparren an der Fußpfette. Tatsächlich werden die Pfetten unter der Einwirkung der vertikalen Kraft einer vertikalen Kraft ausgesetzt sein. Es gibt keine signifikante Verformung.
  • Auf der rechten Seite ist der Sparren an der Fußpfette blockiert, die Pfette wird einer senkrechten Kraft und die Pfetten einer abgelenkten Biegung unter einer senkrechten Kraft ausgesetzt, so dass es zu einer erheblichen Verformung kommt. ZU VERMEIDEN !!

verschüttete Pfette, blockierter Sparren
  • Auf der linken Seite ist der Sparren an der Fußpfette befestigt, vertikale Lasten führen dazu, dass auf die Durchbrüche Kräfte senkrecht zum Kriechen einwirken. Dies ist der am häufigsten anzutreffende Fall bei einer Holzkonstruktion. Siehe verschiedene Sparrenbefestigungstechniken.
  • Auf der rechten Seite ist der Sparren verklemmt. Infolgedessen werden die Pfetten bei einer vertikalen Belastung des Daches in Biegung versetzt und weisen eine erhebliche Verformung auf. ZU VERMEIDEN !!

Regeln für die Befestigung des Sparren an der Fußpfette

(1) Sparren Bindersparren : Befestigung des Firstes und der Fußpfette
Gestaffelte Sparren durch Verschraubung befestigt

(1) Damit die First- und Fußpfetten nur vertikale Kräfte aufnehmen können, ist es notwendig, :

  • Im Falle einer Satteldachkonstruktion : Verwenden Sie ein Metallblech oder eine versetzte Sparrenanordnung, entscheiden Sie sich für eine Schraubverbindung von First und Sparren und schaffen Sie eine Stufe (oder Aussparung oder Steg) auf der Fußpfette.
  • Im Falle einer einseitig geneigten Dachkonstruktion : Erstellen Sie eine Neigung und/oder ein Befestigungszubehör am First und eine Neigung an der Fußpfette.

    Guten Tag,
    da ich jetzt im Ruhestand bin, kann ich Heimwerkerprojekte durchführen, an denen ich lange Zeit gearbeitet habe.
    Zurzeit baue ich eine Veranda in Holzrahmenbauweise (Pfosten, Verstrebungen, Ziegeldach).
    Ich möchte die Dimensionierung der Teile des Dachstuhls überprüfen: Pfette, Sparren, ...
    Ich wünsche Ihnen allen einen guten Tag.
    F.P.

auf diesen Artikel antworten

Forum Mit Anmeldung

Um an diesem Forum teilnehmen zu können, müssen Sie sich anmelden. Bitte tragen Sie weiter unten die Zugangsdaten ein, die Sie per Mail erhalten haben. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich online anmelden.

Login