Arten der Sparrenbefestigung

Bruno, Manitra

Hier finden Sie einen kostenlosen Auszug aus der Bauanleitung :

Es gibt mindestens drei Techniken zur Befestigung der Dachsparren an seiner Stütze :

  • Die Verwendung von Winkelstahl (Winkelverbinder),
  • Befestigung durch Sparrenpfettenanker,
  • Befestigung mit Schrauben quer oder von oben.

Fall von hoher Last + steile Neigung + langes Abdach

Das Winkelverbinder (Bildfall einer Pergola)

Die Höhe des Winkelverbinders muss mindestens 3/4 der Höhe des Sparren betragen. Wenn also der Sparren hoch genug ist, müssen andere Techniken eingesetzt werden. Der Winkelverbinder wird einfach mit geeigneten Schrauben befestigt.

Der Sparrenpfettenanker

Die Sparrenpfettenanker ermöglicht es, die Sparren mit Schrauben oder Nägeln an den Innenseiten der Pfetten zu befestigen. Dieses System ermöglicht eine diskrete Befestigung der Dachsparren unter Beibehaltung des ästhetischen Erscheinungsbildes des Ganzen. Sie ist auch dann geeignet, wenn die Pfette oben keine ebene Oberfläche hat. Der Sparrenpfettenanker hat einen größeren Höhenbereich, wodurch die Sparren in größerer Höhe befestigt werden können. Eine ausführliche Beschreibung und die verfügbaren Abmessungen dieses Zubehörs finden Sie unter diesen Artikel.


Schraube oder Nagel + Ausklinkung senkrecht zur Fußpfette

Die Fußpfette wird durch eine Fußpfette ergänzt, deren Oberseite die gleiche Neigung wie das Dach hat. Diese Fußpfette ist mit Sechskant-Holzschrauben an der Pfette befestigt. Der Sparren ist mit einer Kerbe senkrecht zur Fußpfette versehen. Er wird dann an der Schraube oder dem Nagel an dieser Fußpfette befestigt.



Fall von geringerer Last + kurzes Abdach + geringe Neigung


Die queren Schrauben

Zwei Schrauben werden unter 45° auf beiden Seiten jedes Sparrens so eingesetzt, dass sie den Sparren kreuzen und in die Pfette einschrauben. Die Länge der Schrauben muss daher ausreichend sein. Es handelt sich um eine wirtschaftliche Technik, die mit Sparren aller Höhen funktioniert, aber nicht zuverlässiger ist als die vorherige Technik.


Schrauben von oben

Es handelt sich um eine wirtschaftliche Technik, die jedoch durch die Verfügbarkeit langer Schrauben begrenzt ist. Tatsächlich sind Schrauben von mehr als 14 cm selten zu finden. Es ist ein Schraubengriff von mindestens 4 cm in der Pfette erforderlich, je nach Größe des Sparrens auch mehr. Diese Technik ist wirksamer als die vorherige, wenn der Sparren flach ist (z.B. bei einem Flachdach mit geringer Höhe), aber bei einem Sparren mit größerer Neigung ist sie weniger wirksam, da er stärker der Scherung ausgesetzt ist. In diesem zweiten Fall ist die Verwendung von Nägeln geeigneter.

[...]

...es gibt eine Folge!


Um den Rest des Artikels zu lesen, werden Sie Mitglied
  • So werden Sie entdecken :
  • Und viele hochauflösende Abbildungen :
  • Schrauben von oben
  • Die queren Schrauben
  • Schraube oder Nagel + Ausklinkung senkrecht zur Fußpfette
  • Das Winkelverbinder (Bildfall einer Pergola)
  • Der Sparrenpfettenanker


  • sondern auch den Download der VOLLEN Bauanleitung im PDF-Format, exklusive Schulungsvideos, Berechnungstools, SKETCHUP-Komponenten, usw.

    Um Mitglied zu werden, müssen Sie nur eines unserer Pakete kaufen, je nach Art des Projekts, das Sie realisieren möchten :