Absenken des Dachs

Bruno

Voici un extrait gratuit du guide de construction :

Dachboden vor dem Absenken

Diese Lösung sollte nur als letzter Ausweg für die Entwicklung des Dachbodens in Betracht gezogen werden, d.h. nur, wenn die Anhebung, Änderung und Umgestaltung des Hanges nicht möglich oder durch den lokalen Städtebauplan (PLU) nicht genehmigt ist.
Tatsächlich ist dies die am wenigsten verbreitete und aufgrund ihrer Komplexität am wenigsten durchgeführte Operation.
Sie besteht darin, die Decke des Erdgeschosses oder des ersten Stockwerks abzusenken, um mehr Höhe im Dachgeschoss zu erreichen.

Durchzuführende Kontrollen

Damit die Operation durchführbar ist, muss zusätzlich zu den für Dachböden durchzuführenden gemeinsamen Kontrollen auch geprüft werden, ob :

  • Die Solidität des Bodens

Da der Boden belastbar sein wird, muss sichergestellt werden, dass er den zusätzlichen Belastungen, die durch das Einrichten (Mobiliar, Trennwände, Verkehr usw.) verursacht werden, standhalten kann. Gegebenenfalls müssen daher Verstärkungsarbeiten durchgeführt werden.

  • Die Deckenhöhe der Untergeschosse
Dachboden nach dem Absenken

Damit ein Absenken möglich ist, muss die Höhe der unteren Etage größer oder gleich :

  • 2,45 m für ein Wohnzimmer
  • 2,30 m für die Räume

Auszuführende Schritte

Wegen der Komplexität ist es ratsam, für die Realisierung Fachleute hinzuzuziehen. Zunächst werden sie eine Studie Ihres Falles durchführen, um die bestmöglichen Lösungen zu entwerfen und vorzuschlagen. Danach werden sie nach :

  • Die Umgestaltung der Räumlichkeiten (Verstärkung des Dachstuhls, Überprüfung und Absenkung des Bodens usw.).
  • Dämmung des Dachgeschosses
  • Einbau von Trennwänden und/[...]
    ...Il y a une suite !


    Pour lire la suite de l'article, devenez Membre

  • Ainsi vous découvrirez :
  • Durchzuführende Kontrollen
  • Auszuführende Schritte
  • Befestigung von Trägern
  • Et de nombreuses illustrations haute-définition :
  • Dachboden vor dem Absenken
  • Dachboden nach dem Absenken


  • mais aussi le téléchargement du guide de construction COMPLET au format PDF, les vidéos de formation exclusives, les outils de calculs, les composants SKETCHUP, etc. etc.

    Pour devenir Membre, il suffit d’acquérir un de nos packs en fonction du type de projet que vous souhaitez réaliser :