Anatomie eines Satteldachstuhls

Bruno

Voici un extrait gratuit du guide de construction :

Die Neigung des Daches

Die Dachneigung wird in der Regel in Prozent angegeben. Zum Beispiel entspricht bei einer Neigung von 16% eine horizontale Länge von 100 cm einer Höhe von 16 cm. Eine Neigung von 100% entspricht einem Winkel von 45°. Die Neigung eines traditionellen Daches ist von Region zu Region sehr unterschiedlich. Sie wird oft durch den PLU (der örtliche Städtebauplan) oder die Spezifikationen des Wohnviertels vorgeschrieben.Steile Dachneigungen erfordern lange Sparren und sind besser in der Lage, die Schneelast zu tragen. Flache Hänge sind in wärmeren Klimazonen häufiger anzutreffen, aber ein Mindestgefälle ist notwendig, um den Abfluss des Regenwassers zu fördern. Dieses Minimum hängt von der Dacheindeckung ab. Zum Beispiel beträgt sie 30% für Shingle.

Berechnen der Neigung eines Daches

Neigung = {Hohe \over Spannweite}

[%]

Neigung = ArcTan.{Hohe\over Spannweite}

[in Grad]

Beispiel : eine Neigung, die sich um 1m (Höhe) pro 1m horizontal zurückgelegter Strecke (Spannweite) erhöht, entspricht einer Neigung von 100% (1/1) oder 45° (ArcTan[1]).


Das Satteldach

Die meisten Dächer von Gartenhäusern, Hütten und Anbauten sind nichts anderes als Varianten des einfachen Satteldaches, bei denen die Sparren in gleichmäßigen Abständen unten auf der Pfette (untere Schwelle) und oben auf der Firstpfette ruhen. Oft ist ein Dachüberstand vorhanden. An der Unterseite der Sparren wird oft eine Traufe (oder ein Schachtdeckel) angebracht.

Die klassische Anordnung

Die Sparren liegen oben auf der Firstpfette und unten auf der oberen Wandschwelle (Fusspfette) auf. In diesem Diagramm befinden sich die Sparren oberhalb der Firstpfette.

Variante : Sandwich-Dachfirstpfette

Die Firstpfette liegt nicht mehr unter den Sparren, sondern zwischen den Sparren. Die Sparren werden an der Pfette befestigt.

Im Allgemeinen wird aus ästhetischen Gründen eine Pfettenhöhe gewählt, die der Höhe des Sparrenquerschnitts entspricht. Dies ist jedoch keine Voraussetzung.

Aufgrund der Neigung des Daches arbeiten die Sparren im Druck gegen die Pfette. Es kann jedoch eine vertikale Kraftkomponente verbleiben, die eine Scherkraft auf die Sparrenbefestigungen ausübt. Bei korrekter Umsetzung wirft dies jedoch keine Probleme auf.

Die Gerstenkornglättung

bietet dem Sparren eine ebene Auflagefläche auf dem Balken. Die Verbindung Sparren/Schwelle ist stärker und die Gefahr des Ausrutschens wird stark reduziert. Allerdings muss der Schnitt an jedem Sparren vorgenommen werden, was eine gute Arbeitslast darstellt.

Achtung, die Höhe des Absatzes sollte 30% der Sparrenhöhe nicht überschreiten, um ihn nicht zu schwächen.

Querschnitte

Der Querschnitt der Sparren variiert je nach Größe der Struktur, von 60x40 mm für kleine Konstruktionen bis zu 110x75 mm und mehr. Der Querschnitt und der Achsabstand hängen von vielen Faktoren ab und müssen die Anforderungen von EUROCODE 5 : Bestimmung des Sparrenquerschnitts erfüllen.

Der Querschnitt der Firstpfette variiert ebenfalls und muss gemäß EUROCODE 5 berechnet/verifiziert werden : Bestimmen des Querschnitts der Pfetten.

Welcher Achsabstand für die Sparren

Im Allgemeinen variiert der Abstand zwischen den Sparren zwischen 40 und 60 cm. Dabei können verschiedene Kriterien berücksichtigt werden :

  • die Länge der Latten oder Platten, die an den Sparren befestigt werden. Wenn wir also ein Vielfaches dieser Länge als Achsabstand zwischen den Zentren nehmen, begrenzen wir die Abfälle.
  • die Breite der Dämmplatten, die schließlich zwischen den Sparren angebracht werden sollen.
  • den Achsabstand zwischen den Wandständern. Es ist in der Tat ratsam, einen Sparren in eine Reihe mit einem senkrechten Gerüst zu stellen.

Beachten Sie, dass der Sparrenquerschnitt umso kleiner sein kann, je kleiner der Achsabstand zwischen den Sparren i[...]

...Il y a une suite !


Pour lire la suite de l'article, devenez Membre

  • Ainsi vous découvrirez :
  • Die Neigung des Daches
  • Das Satteldach
  • Querschnitte
  • Welcher Achsabstand für die Sparren
  • Verstärkungsbalken
  • Die Traufe
  • Et de nombreuses illustrations haute-définition :
  • Die klassische Anordnung
  • Variante : Sandwich-Dachfirstpfette
  • Die Gerstenkornglättung
  • Berechnen der Neigung eines Daches
  • Ein Mini-Dachboden

  • Der Verstärkungsbalken
  • Alternative Positionierung
  • Simple Traufe
  • Mit einem Randprofil
  • Die Traufe abschließen

  • Die Giebeltraufe


  • mais aussi le téléchargement du guide de construction COMPLET au format PDF, les vidéos de formation exclusives, les outils de calculs, les composants SKETCHUP, etc. etc.

    Pour devenir Membre, il suffit d’acquérir un de nos packs en fonction du type de projet que vous souhaitez réaliser :