FBB86x : Befestigung der Dachrinnen

Bruno, Rindra

Voici un extrait gratuit du guide de construction :

Für die Befestigung der Rinnen ist es notwendig, bestimmte Zubehörteile zur Verfügung zu haben, die für diesen Zweck vorgesehen sind, nämlich den aufklappbaren Einsatzkragen zur Befestigung der Rinnenabflussrohre und die Rinnenhalterung, die, wie der Name schon sagt, die Rinne stützt und hält. Dieses Zubehör befestigt sich jedoch nicht von selbst. Daher müssen Schrauben verwendet werden, um sie an ihrem Platz zu halten.

Befestigung der Stirnbretthalter mit Schrauben
Befestigung der Rohrschellen mit Schrauben

Es ist durchaus möglich, die richtige Befestigung für die Dachrinnenstützen zu bestimmen. Dazu muss die Scherkraft, die das Wasser auf die Befestigungselemente ausübt, bestimmt werden. Berechnen Sie dazu einfach das Gewicht des Wassers, das ein Befestigungselement tragen muss. Wenn man bedenkt, dass das Gewicht des Wassers 997 kg/m3 beträgt, ist es nur notwendig, diesen Wert mit dem Wasservolumen zu multiplizieren, das in dem Teil der Rinne enthalten ist, der durch ein Befestigungsmittel berücksichtigt wird.

Bei Fallrohrkragen muss die Windauszugskraft bei sehr starkem Wind bestimmt werden. Berechnen Sie die Kraft des Windes, der auf die Dachrinne trifft, und bestimmen Sie so die Kraft, der das Befestigungsmittel ausgesetzt ist. Dieses Berechnungswerkzeug und die Beschreibungen in diesem Artikel geben Ihnen weitere Informationen über die Windstärke.

Es sollte ein Sicherheitsfaktor von etwa 2 angenommen werden, um sicherzustellen, dass die Elemente sicher befestigt sind. Daher muss der berechnete Scherkraftwert mit diesem Sicherheitsfaktor multipliziert werden.

Um das Wasservolumen zu kennen, müssen wir zunächst die Dimensionen der Rinne kennen. Die Rinne zeichnet sich im Allgemeinen durch ihre Entwicklung aus, das heißt durch die Breite des Materialstreifens, aus dem die Rinne hergestellt wird.

Die häufigsten Entwicklungen sind :

  • entwickelt von 160 mm für einen Radius von 30 mm der Rinne, wenn diese halbrund ist;
  • Entwickelt von 250 mm für einen Radius von 60 mm der Rinne, wenn sie halbrund ist;
  • Entwickelt von 330 mm für einen Radius von 85 mm der Rinne, wenn sie halbrund ist;
    Entwickelt 400 mm für einen Radius von 100 mm der Rinne, wenn sie halbrund ist; - Entwickelt 400 mm für einen Radius von 100 mm der Rinne, wenn sie halbrund ist;

Die Wahl der Rinnenentwicklung hängt im Wesentlichen von der projizierten Dachfläche ab, und dank der DTU 60.11 können wir sagen, dass :

  • bei einer projizierten Dachfläche von weniger als 30 m² erhalten wir eine Rinnenentwicklung von 160 mm;
  • bei einer projizierten Dachfläche zwischen 30 und 80 m² ergibt sich eine Rinnenentwicklung von 250 mm;
  • bei einer projizierten Dachfläche von mehr als 80 m² ergibt sich eine Rinnenentwicklung von 330 mm;

Im Idealfall gibt es für jede Rinnenentwicklung einen entsprechenden Fallrohrabschnitt.
Wir sollten daher haben :

  • ein Fallrohr mit einem Durchmesser von 50 mm für eine Entwicklung von 160 mm;
  • ein Fallrohr mit einem Durchmesser von 80 mm für eine Entwicklung von 250 mm;
  • ein Fallrohr mit einem Durchmesser von 100 oder 125 mm für eine Entwicklung von 330 mm;

Vor allem aber ist der Querschnitt der Fallrohre der Dachrinnen eher von der projizierten Dachfläche abhängig. Ausgehend von der DTU 60.11 können wir einen Wert für den Fallrohrquerschnitt für eine bestimmte Dachfläche erhalten. Zusammenfassend kann man sagen, dass 1 cm² Fallrohrquerschnitt 1 m² projizierte Dachfläche bedient. Wenn wir diese allgemeine Regel anpassen, erhalten wir die folgende Formel:

\mbox {Durchmesser des Fallrohrs} = \sqrt{ \mbox {der projizierten Dachflache} \over 3,14} . 2

Was Rinnenhalterungen oder -haken betrifft, so gibt es je nach Art der Rinne mehrere Varianten, ob aus Kupfer, Edelstahl, verzinktem Stahl oder PVC. Die Wahl der Größe wird entsprechend der Entwicklung der Rinne getroffen, wobei zu berücksichtigen ist, dass auch der Rinnenträger durch die Entwicklung gekennzeichnet ist und dass der Träger und die Rinne streng ähnlich sind. Ein Abstand von 50 cm zwischen den Haken ist ausreichend, um ein Durchhängen zu verhindern. Es ist jedoch besser, bis zu einem Abstand von 40 cm herunterzugehen, wenn englische Rinnen verwendet werden. Um die gesamte Konstruktion zu verfestigen, sollten jedoch in einem Abstand von 5 cm zu den Rinnenauslässen, Rinnenverbindungen und eventuellen Eckelementen Haken angebracht werden.

Hinsichtlich des Kragens zur Aufrechterhaltung des Rinnenabflusses sollte für eine maximale Effizienz alle Meter ein Kragen bis zum Boden angebracht werden, wobei der letzte Kragen 50 cm vom Boden entfernt sein sollte.

| Leistungsbereich | bezeichnung | Zugfestigkeit | Scherfestigkeit |
| FBB860 | 1 D5 Schraube | 2,04 kN | 1,50 kN |
| FBB861 | 1 D6 Schraube | 2,81 kN | 1,81 kN |
| FBB862 | 2 D5 Schrauben | 4,08 kN | 3,00 kN |[...]

...Il y a une suite !


Pour lire la suite de l'article, devenez Membre

  • Ainsi vous découvrirez :
  • Beispiel
  • Digitale Anwendung
  • Et de nombreuses illustrations haute-définition :
  • Befestigung der Stirnbretthalter mit Schrauben
  • Befestigung der Rohrschellen mit Schrauben
  • Vorfahrtsfläche der Rinnenbefestigung
  • Rinnenfallrohr-Befestigungsvorrichtung mit Vorlauffläche


  • mais aussi le téléchargement du guide de construction COMPLET au format PDF, les vidéos de formation exclusives, les outils de calculs, les composants SKETCHUP, etc. etc.

    Pour devenir Membre, il suffit d’acquérir un de nos packs en fonction du type de projet que vous souhaitez réaliser :